Didaktik der deutschen Sprache

Dr. phil. Désirée-Kathrin Gaebert-Rosendahl

wiss. Mitarbeiterin

Leibnizstraße 8, R. 427
Telefon: +49 431 880 1287
Telefax: +49 431 880 5371
gaebert@germsem.uni-kiel.de

Sprechstunde

Ab dem 10.4.18: Dienstag, 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr 

Lehre

 

Sommersemester 2018 (Auswahl):

 

Seminartitel: Das Komma im Deutschen (050314)

Wenn Interpunktionskompetenz Gegenstand sprachdidaktischer Forschung ist, dann werden bisher vorrangig Daten zur produktiven Kommakompetenz von Lernenden erhoben. Diese zeigen einheitlich, wie unsicher die Schüler(innen) bei der Setzung des normgerechten Kommas sind und bis zum Abitur (vgl. Pießnack/Schübel 2005) und ggf. auch trotz eines universitären Studiums (vgl. Krafft 2016, Hochstadt/Olsen 2016) bleiben. Insbesondere bei zukünftigen Deutschlehrkräften werden hierdurch virale Effekte erzeugt.

Das Seminar widmet sich daher zunächst der Multifunktionalität des Kommas. Hierbei soll die Funktion als Grenzsignal, das dem Leser die hierarchische Auswertung von komplexen Einheiten erleichtert, neue (Lern-)Perspektiven eröffnen.

 

 

Aktuelle Projekte

Projekt: Inkludierende und exkludierende Sprache: Möglichkeiten der deutschen Sprache, Funktionalität und Akzeptanz

  • Jessica Heitmann (stud. Hilfskraft)

  • Ivan Christian Petkow (stud. Hilfskraft)

 

Wissenschaftliche Begleitung: Orthographie-Vorkurse für Student(inn)en aller Studiengänge in der Studieneingangsphase (Anbieter: PerLe/Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen)

 

Ansprechpartnerin: Vorkurse (Sprachwissenschaftliche Propädeutika)

 

 

Wissenschaftlicher Werdegang

2000:  1. Staatsexamen (Fächer: Deutsch und Biologie) an der Universität zu Köln

2002:  2. Staatsexamen (Bezirksregierung Düsseldorf)

2002-2006: Lehrerin im Schuldienst (Bezirksregierung Köln)

2004-2005: Promotionsaufbaustudium mit dem Hauptfach Deutsche Sprache und ihre Didaktik an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

2006-2012: Abgeordnete Lehrerin am Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln

WS 2011/2012: Abgabe der Dissertationsschrift

2012: Veröffentlichung der Dissertationsschrift

2012-2016: Lehrerin im Schuldienst (Bezirksregierung Köln)

WS 2015/15: Lehrauftrag in dem Fachbereich Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Bergischen Universität Wuppertal

seit dem SS 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Publikationen (Auswahl)

Ballis, Anja; Gaebert, Désirée-Kathrin (2010): Lehr- und Lernmedien im Literaturunterricht: Erste Ergebnisse einer empirischen Studie. In: Ehlers, Swantje (Hg.): Empirie und Schulbuch. (Siegener Schriften zur Kanonforschung) Frankfurt a.M.: Peter Lang, 27-42.

Ballis, Anja; Gaebert, Désirée-Kathrin (2011): Aufgabenformate im Literaturunterricht: Ergebnisse einer Fragebogenerhebung unter Lehrkräften in der Sekundarstufe I. In: Matthes, Eva; Schütze, Sylvia (Hg.): Aufgaben im Schulbuch. (Beiträge zur historischen und systematischen Schulbuchforschung) Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt,  223-234.

Ballis, Anja; Gaebert, Désirée-Kathrin (2013): Lernmedien und Aufgabenformate im Literaturunterricht der Sekundarstufe I – Ausgewählte Ergebnisse eines Forschungsprojekts. In: Dawidowski, Christian; Ehlers, Swantje (Hg.): Das Lesebuch als Bildungsmedium. Vorträge des Giessener Symposiums zur Lesebuchforschung. (Beiträge zur Geschichte des Deutschunterricht, Bd. 68). Frankfurt a.M.: Peter Lang, 209-222.

Gaebert, Désirée-Kathrin; Bannwarth, Horst (2010): Der sprachsensible Fachunterricht am Beispiel des Biologieunterrichts. In: Knapp, Werner; Rösch, Heidi (Hg.): Sprachliche Lernumgebungen gestalten. Freiburg i. B.: Fillibach, 155-164.

Gaebert, Désirée-Kathrin; Bannwarth, Horst (2014): Themenkonstitution im Fach Biologie. In: Lange, Harald; Sinning, Silke (Hg.): Natur und Welt. Fachdidaktik und Themenkonstitution in den naturbezogenen Fächern und Lernbereichen. (Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution, Bd. 8) Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 123-136.

Gaebert, Désirée-Kathrin; Günther, Hartmut (2011): Lehr- und Lernmittel. Die Behandlung der Orthographie im Schulbuch am Beispiel der satzinternen Großschreibung. In: Bredel, Ursula (Hg): Weiterführender Orthographieunterricht.  (Handbuch Deutschunterricht in Theorie und Praxis, Bd. 5) Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 441-456.

Gaebert, Désirée-Kathrin (2012): Zur Didaktik der satzinternen Großschreibung im Deutschen. Wortartbezogene Umwege und syntaktische Katalysatoren. Frankfurt a.M.: Peter Lang [Dissertationsschrift].

Gaebert, Désirée-Kathrin (2014): Satzglieder in Schulbüchern: Das Lernangebot und seine Nutzung durch Lehrkräfte. In: Wrobel, Dieter; Müller, Astrid (Hg.): Bildungsmedien für den Deutschunterricht. Vielfalt – Entwicklungen – Herausforderungen. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, 129-142.

Günther, Hartmut;  Gaebert, Désirée-Kathrin (2011): Das System der Groß- und Klein-schreibung. In: Bredel, Ursula (Hg): Weiterführender Orthographieunterricht. (Handbuch Deutschunterricht in Theorie und Praxis, Bd. 5) Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 96-106.

Günther, Hartmut; Gaebert, Désirée-Kathrin (2011): Schulbuch. In: Maaser, Michael; Walther, Gerrit (Hg.): Bildung. Ziele und Formen, Tradition und Systeme, Medien und Akteure. Stuttgart: J.B. Metzler, 156-161.