Deutsche Sprachwissenschaft

Vorträge

  • 21.03.2019 The Social Meaning of Prepositional Case Government in German, Vortrag bei der Tagung „Social Meaning“, ZAS Berlin.
  • 14.03.2019 Sprachliche Formen als kulturelle Marker – metasprachliches Wissen in der Schule, Vortrag zusammen mit Renata Szczepaniak bei der Tagung „Herausforderung kulturelle Lehrerinnen- und Lehrerbildung: Perspektiven für das Studium der Geisteswissenschaften“, Universität Bamberg.
  • 17.12.2018 Fragebogenerhebungen zur Bewertung grammatischer Varianten, Gastvortrag, Universität Hamburg.
  • 21.09.2018 Eine diachrone Korpusuntersuchung zum Rektionswandel ausgewählter Präpositionen, Vortrag bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Germanistische Sprachgeschichte, Bamberg.
  • 16.07.2018 Language ideologies and prepositional case government in German, Posterpräsentation bei der Summer School „Metapragmatics, Language Ideologies, and Positioning Practices“, Wien.
  • 22.06.2018 Registrierung der Präpositionalkasus im Deutschen, Vortrag beim LIPPSymposium, München.
  • 09.01.2018 Der Mensch kennt den Genitiv - bravo! Sprachideologien und grammatische Varianten, Gastvortrag, FU Berlin.
  • 08.09.2017 Bewertung von grammatischem Wandel: Einstellungen gegenüber den Rektionsvarianten von Präpositionen, Vortrag bei der GALSektionentagung, Basel.
  • 24.03.2017 Wie präskriptiv wird in laienlinguistischen Metasprachdiskursen argumentiert?, Vortrag zusammen mit Eleonore Schmitt beim Norddeutschen Linguistischen Kolloquium, Berlin.
  • 20.03.2017 Kasusvariation bei Sekundärpräpositionen, Vortrag bei der internationalen Nachwuchstagung (CSF Workshop – GAL Research School) Variation(slinguistik) trifft Text(linguistik), Ascona.
  • 11.01.2017 Dank dem Vortrag ODER dank des Vortrags – Präpositionen als Zweifelsfall, Gastvortrag im Rahmen des Kooperationsseminars „Zweifelsfälle in der Schule“, Universität Hamburg.
  • 20.11.2016 Der Genitiv als Prestigekasus – eine Onlineumfrage zur Kasusrektion bei Präpositionen, Vortrag bei der Österreichischen Linguistiktagung, Graz.
  • 27.06.2016 Wie und warum wandelt sich die Sprache?, Vortrag zusammen mit Johanna Flick beim Alumnizirkel der Universität Hamburg.
  •  05.05.2016 Diskussionsforen als Korpus: der Onlinediskurs über sprachliche Zweifelsfälle, Vortrag beim Nachwuchssymposium „Diskurs interdisziplinär“, Mannheim.
  • 01.04.2016 Wie heißt es richtig?....gegenüber des Hundeabrichteplatzes?? – Zweifelsfälle aus der Sprecherperspektive, Vortrag beim Norddeutschen Linguistischen Kolloquium, Hamburg.
  • 27.05.2015 Short and Long Genitive in German: Variation, doubtful cases and linguistic insecurity, Vortrag zusammen mit Renata Szczepaniak bei der International Conference of Language Variation in Europe (ICLaVE 8), Leipzig.