Germanistisches Seminar

Dr. Diana Maak

Leibnizstr. 8, R. 412
Telefon: +49 431 880-1645
Telefax: +49 431 880-7302
maak@germsem.uni-kiel.de

Vertretung der Aufgaben der Juniorprofessorin für Deutsch als Zweitsprache und fachbezogene Sprachförderung, JProf. Dr. Inger Petersen  vom 01.09.2017 bis zum 28.02.2018.

 

Sprechstunde

Zurzeit werden keine Sprechstunden angeboten. Sie können aber gerne einen Termin per Mail vereinbaren.

Lehre

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Sprache im Fachunterricht, Sprachbildung und -förderung im Fachunterricht
  • DaZ-Seiteneinsteiger
  • Mehrsprachigkeit und Mehrsprachigkeitskompetenz
  • Videographie

Wissenschaftlicher Werdegang

Akademischer Werdegang

  • 2014 bis 2017:  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg am Seminar DaF/DaZ
     
  • 2009 bis 2014:  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena am Institut für Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
     
  • 2006 bis 2009: Mehrjähriger Aufenthalt in Aarhus, Dänemark; u. a. tätig als DAAD-Sprachassistentin an der Wirtschaftsuniversität von Aarhus und als FOF-Lehrerin für Deutsch und Dänisch
     

Akademische Abschlüsse

  • 2015:  Promotion zur Dr. phil., Friedrich-Schiller-Universität Jena, Titel der Dissertation: „Wo kommt das blut HER?“ Sprachliche Merkmale des fachlichen   Inputs im Fachunterricht Biologie der Sekundarstufe I – eine Konzept-orientierte Analyse der Enkodierung von Bewegungsereignissen“
     
  • 2006: Universitätsabschluss Magistra Artium in den Fächern Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Psychologie und Französisch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
     

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2014 bis 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg am Seminar DaF/DaZ
     
  • 2009 bis 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena am Institut für Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
     
  • 2006 bis 2009: Mehrjähriger Aufenthalt in Aarhus, Dänemark; u. a. tätig als DAAD-Sprachassistentin an der Wirtschaftsuniversität von Aarhus und als FOF-Lehrerin für Deutsch und Dänisch
     
  • 2006: Universitätsabschluss Magistra Artium in den Fächern Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Psychologie und Französisch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Aktuelle Projekte