Deutsche Sprachwissenschaft, insbesondere niederdeutsche Sprache und Literatur

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1979 - 1986 Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1994 Dissertation
  • 1981 - 1985 Werkverträge beim Westfälischen Wörterbuch des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
  • 1985 - 1986 Studentische Hilfskraft beim "Lateinisch-mittelniederdeutschen Glossariencorpus" der Niederdeutschen Abteilung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1986 - 1988 Wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-Projekt "Sprachliche Verhältnisse in Osnabrück in der frühen Neuzeit" an der Universität Osnabrück
  • 1988 - 1989 Wissenschaftliche Hilfskraft beim "Lateinisch-mittelniederdeutschen Glossariencorpus" der Niederdeutschen Abteilung der WWU Münster
  • 1989-1991 Wissenschaftlicher Volontär bei der Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens
  • seit 1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Niederdeutschen/Niederländischen Abteilung der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • seit 1995 Akademischer Rat an der Niederdeutschen/Niederländischen Abteilung der CAU Kiel