Deutsche Sprachwissenschaft, insbesondere niederdeutsche Sprache und Literatur

Tagungsorganisation

1.) Mitarbeit bei der Organisation des Kolloquiums "Perspectives of Language Diversity in Northern Germany and Southern Denmark"; durchgeführt am 24. 6. 2011 an der Universität Flensburg im Rahmen der "International Conference on Minority Languages XIII" in Flensburg und Sonderborg vom 22. - 25. 6. 2011; unter der Leitung von Elin Fredsted (Flensburg) gemeinsam mit Willy Diercks (Flensburg), Volkert Faltings (Flensburg) und Nils Langer (Bristol/Kiel).

2.) Organisation des "1. Nachwuchskolloquiums des 'Vereins für niederdeutsche Sprachforschung'" und des "4. Kolloquiums des 'Forums Sprachvariation'"; durchgeführt vom 13. - 15. 10. 2011 an der Universität Flensburg; gemeinsam mit Franziska Bergner (Bielefeld), Meike Glawe (Bielefeld), Yvonne Hettler (Hamburg), Carolin Jürgens (Hamburg) und Viola Wilcken (Kiel).
Nähere Information zu dem Doppelkolloquium finden sich unter diesem Hyperlink.
Programm des Kolloquiums (Stand: 9. 8. 2011)

3.) Organisation des "Kolloquiums Niederdeutsche Syntax"; durchgeführt am 5. Mai 2012 an der Universität Kiel; gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Elmentaler (Kiel), Kristian Berg (Oldenburg) und Prof. Dr. Jörg Peters (Oldenburg). Das Kolloquium wurde von den Universitäten Kiel und Oldenburg ausgerichtet.
Programm des "Kolloquiums Niederdeutsche Syntax"

4.) Mitarbeit bei der Organisation der "126. Jahrestagung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung" (Pfingsttagung); durchgeführt vom 20. - 23. 5. 2013 in Flensburg; gemeinsam mit Prof. Dr. Ingrid Schröder (Hamburg) und dem Vorstand des 'Vereins für niederdeutsche Sprachforschung'.
Programmübersicht

5.) Mitarbeit bei der Organisation des "2. Nachwuchskolloquiums des 'Vereins für niederdeutsche Sprachforschung'" und des "5. Kolloquiums des 'Forums Sprachvariation'"; durchgeführt vom 10. - 11. 10. 2013 an der Universität Marburg; gemeinsam mit Hanna Fischer (Marburg), Brigitte Ganswindt (Marburg), Christoph Purschke (Marburg), Jens Philipp Lanwer (Münster), Katrin Weber (Münster). 
Nähere Information zu dem Doppelkolloquium finden sich unter diesem Hyperlink.

6.) Mitarbeit bei der Organisation des Eröffnungskolloquiums "Enttraditionalisierungen" des Zentrums für kleine und regionale Sprachen (KURS) an der Universität Flensburg; durchgeführt am 23. 5. 2014; gemeinsam mit den Mitgliedern von KURS.
Programmübersicht

7.) Mitarbeit bei der Organisation des "3. Nachwuchskolloquiums des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung" und des "6. Kolloquiums des Forums Sprachvariation"; durchgeführt vom 16. - 18. 10. 2014 an der Universität Zürich; gemeinsam mit Susanne Oberholzer (Zürich), Philipp Stoeckle (Zürich), Timo Ahlers (Wien), Christina Schroedl (Wien), Michael Riccabona (Wien), Christoph Purschke (Marburg).

8.) Mitarbeit bei der Organisation des "4. Nachwuchskolloquiums des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung"; geplant für den 7. - 9. 10. 2015 an der Universität Münster; gemeinsam mit Meike Glawe (Münster), Line-Marie Hohenstein (Münster), Stephanie Sauermilch (Münster), Elmar Schilling (Münster), Kathrin Weber (Essen), Heike Wischemann (Münster).