Didaktik der deutschen Sprache

Lehre

 

Wintersemester 2016/17 (Auswahl):

Seminartitel: Orthographie

Die deutsche Orthographie, oftmals als Ärgernis für Nutzer/innen (miss)verstanden, soll im Rahmen des angebotenen Seminars unter folgenden Perspektiven betrachtet werden: das deutschen Schriftsystem (= synchrone Perspektive) als gewachsenes und reformiertes System, der (gesteuerte) Erwerb und die didaktische Modellierungen des Lernbereiches. Ausgewählte Teilbereiche (Groß

 

Sommersemester 2017 (Auswahl):

Seminartitel: Schriftsystem und Orthographie – zwei Perspektiven 

Das Abgrenzungsproblem Orthographie (resp. Norm) und Schriftsystem kann insbesondere für eine didaktische Perspektive auf die Schriftsprache angewendet werden. Für ausgewählte Teilbereiche (Getrennt- und Zusammenschreibung, Groß- und Kleinschreibung...) soll aufgezeigt werden, dass die Unterscheidung von norm- und systeminternen Zweifelsfällen eine neue Bewertung von rechtschreiblichen Unsicherheiten ermöglichen kann. Das Seminar möchte auch Anreize schaffen, eigene Unsicherheiten zu reflektieren und zu beheben.