Deutsche Sprachwissenschaft

Wissenschaftlicher Werdegang

2011-2014

    Studium Deutsch/Philosophie (Bachelor of Arts), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2014-2016     Studium Deutsch/Philosophie (Master of Education), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
   
2012-2016     Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Grundförderung
   
2014-2017     studentische/wissenschaftliche Hilfskraft am DFG-Projekt 
      Der deutsche Sprachraum aus der Sicht linguistischer Laien
 

    sowie an der Professur für deutsche Sprachwissenschaft der CAU Kiel

2017-2018     Lehrbeauftragter am Germanistischen Seminar, Professur für deutsche Sprachwissenschaft
   
2017-2021     Doktorand an der Professur für deutsche Sprachwissenschaft (Prof. Dr. Markus Hundt)
   
2017-2018     Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Promotionsförderung
   
Seit 2018     Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Professur für deutsche Sprachwissenschaft, CAU Kiel
   
2021     Promotion (Gesamtprädikat: summa cum laude) mit einer Arbeit unter dem Titel
      Sprachwelten und Sprachwissen. Theorie und Praxis einer kognitiven Laienlinguistik
      1. GA: Prof. Dr. Markus Hundt, 2. GA: Prof. Dr. Jörg Kilian, 3. GA: Prof. Dr. Ekkehard Felder

 

 

Universitäre Selbstverwaltung/Gremienarbeit:

Zentraler Studienausschuss (ZStA): Stellvertretendes Mitglied aus der Gruppe des wissenschaftlichen Dienstes (2018-2020)

Zentraler Ausschuss für Forschung, Forschungs- und Wissenstransfer: Stellvertretendes Mitglied aus der Gruppe des wissenschaftlichen Dienstes (2018-2020)

 

Mitgliedschaften:

Internationale Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen

Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft

Verein für niederdeutsche Sprachforschung

Deutsche Gesellschaft für Kognitive Linguistik