Deutsche Sprachwissenschaft

Publikationen

  • Monographien

    (2019): Was ist gutes Deutsch? Eine qualitative Analyse laienlinguistischen Sprachnormwissens. Berlin / Boston: de Gruyter. (= Sprache und Wissen (SuW) 40).
     
  • Aufsätze / Artikel
     

    (i.V.): Sprachpurismus im 21. Jahrhundert. In: Hoffmeister, Toke / Hundt, Markus / Schröder, Saskia (Hg.): LaienWissenSprache. Konzepte, Anwendungsfelder und Perspektiven der Folk Linguistics im deutschsprachigen Raum. Berlin / Boston: de Gruyter.

    (i.E.): Sprachkritik und Sprachnormen. In: Niehr, Thomas / Kilian, Jörg / Schiewe, Jürgen (Hg.): Handbuch Sprachkritik. Stuttgart: Metzler.

    (2017): Laienlinguistisches Sprachnormwissen. In: Hundt, Markus / Palliwoda, Nicole / Schröder, Saskia (Hg.): Der deutsche Sprachraum aus der Sicht linguistischer Laien. Ergebnisse des Kieler DFG-Projekts. Berlin / New York: de Gruyter, 161–182.

    (2016): Präskription durch Deskription? Zur normativen Kraft der Kodizes. In: Klein, Wolf Peter / Staffeldt, Sven (Hg.): Die Kodifizierung der Sprache. Strukturen, Funktionen, Konsequenzen. Würzburg (= WespA: Würzburger elektronische sprachwissenschaftliche Arbeiten 17), 138–148.

    (2014): Was ist gutes Deutsch aus Sicht linguistischer Laien? In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 81/2, 129–150.