Deutsch als Zweitsprache und fachintegrierte Sprachbildung

Studium und Lehre

Ab dem Wintersemester 2018/2019 wird es im Rahmen des Moduls Heterogenität und Inklusion in der Schule für alle Lehramtsstudierenden eine obligatorische Vorlesung und Seminare zu den Themen DaZ, Mehrsprachigkeit und Sprachbildung im Fach geben. Ebenso ist derzeit ein fakultatives Studienangebot für den Bereich Deutsch als Zweitsprache in Planung. In der Übergangszeit können Veranstaltungen zu den Themen DaZ und Sprachbildung im extracurricularen Bereich des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL) besucht werden (s. Lehre bei den jeweiligen Mitarbeiterinnen).