Ältere Deutsche Literatur

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2018-2019: Wissenschaftliche Mitarbeit und Lehrauftrag am Institut für Deutsche Philologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 2014-2015 und 2017: Lehrauftrag am Institut für Germanistik der TU Braunschweig
  • 2014-2017: Wissenschaftliche Leitung des Teilprojekts "Text und Rahmen. Präsentationsmodi kanonischer Werke" an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel im Forschungsverbund Marbach - Weimar - Wolfenbüttel
  • 2013: Mitarbeit an der Arbeitsstelle für kulturwissenschaftliche Forschungen, Engi: Mitarbeit am Projekt "Frühneuzeitlicher Rhetorik- und Poetikunterricht an der Universität Basel"
  • 2012-2013: Lehrauftrag am Institut für Germanistik der Universität Bern zur Entlastung des Dekans
  • 2011-2012: Vertretung der W3-Professur für Deutsche Literatur mit Schwerpunkt Mittelalter an der Universität Konstanz
  • 2011: Vertretung der W3-Professur für Ältere deutsche Literatur am Germanistischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2010-2011: Gastprofessur für Ältere deutsche Literatur am Deutschen Seminar der Universität Zürich
  • 2009-2010: Akademische Ratsstelle auf Zeit am Germanistischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2010: Research Scholar am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin
  • 18. November 2009: Erteilung der Lehrbefugnis für das Fach 'Deutsche Literatur des Mittelalters und der frühen Neuzeit' durch die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2003-2009: Juniorprofessur für Deutsche Literatur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit am Germanistischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 5. Juli 2006: Positive Zwischenevaluation der Juniorprofessur
  • 2002-2003: Assistenz und Oberassistenz am Deutschen Seminar der Universität Zürich und Kollegiatin am Collegium Helveticum
  • 6. Dezember 2002: Promotion an der Universität Zürich
  • 2000-2002: Stipendien des Schweizerischen Nationalfonds (SNF), des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Dr.-Günther-Findel-Stiftung in Wolfenbüttel und Halle
  • 1997-2000: Mitarbeit in der Euro-Beratung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ)
  • 1990-1996: Studium der Germanistik, der Politologie, des Völker- und Europarechts in Zürich und Granada