Ältere Deutsche Literatur

Lena van Beek M.A.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Leibnizstr. 8, R. 419
Telefon: +49 431 880-2541
Telefax: +49 431 880-7302
beek@germsem.uni-kiel.de

Sprechstunde

Bitte melden Sie sich per E-Mail und wir vereinbaren eine Videokonferenz.

Forschungsschwerpunkte

  Riesen in der Literatur des Mittelalters
  Mittelhochdeutsche Heldenepik
  Diskursgeschichte
  Mythologie
  Game Studies

Wissenschaftlicher Werdegang

Ausbildung

 

2015 – 2020   

Promotion (summa cum laude)

Deutsche Sprache und Literatur

Universität Hamburg

„Riesen in der Literatur des Mittelalters“

 

2011 – 2014

Master of Arts

Deutschsprachige Literaturen

Schwerpunkt Ältere Deutsche Literatur

Universität Hamburg

 

2007 – 2011

Bachelor of Arts

Deutsche Sprache und Literatur

Schwerpunkt Ältere Deutsche Literatur

Sprache und Kultur Nordamerikas

Universität Hamburg

 

Wissenschaftlicher Werdegang

 

seit 04/20

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeit am Germanistischen Seminar an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

08/18 – 07/19

Promotionsstipendium der Universität Hamburg

 

10/14 – 07/18

Wissenschaftliche Mitarbeit für Prof. Dr. Bernhard Jahn am Institut für Germanistik der Universität Hamburg

 

10/17 – 03/18

Wissenschaftliche Mitarbeit für Prof. Dr. Monika Unzeitig am Institut für deutsche Philologie der Universität Greifswald

 

seit 03/17      

Redaktion für „Mittelalter – Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte“

 

2015 – 2020

Fortlaufende Fortbildung durch Teilnahme an Workshops des Programms „Good Teaching Practice“ des Hamburger Zentrums für Universitäres Lehren und Lernen (HUL)

 

05/14 – 10/14

Wissenschaftliche Hilfskraft für Dr. Christine Putzo

 

11/12 – 10/14

Wissenschaftliche Hilfskraft für Prof. Dr. Bernhard Jahn an der Universität Hamburg

 

Publikationen

Publikationen

 

 

1. Riesen in der Literatur des Mittelalters [Typoskript, 254 S.;

Veröffentlichung zum Ende des Jahre bei AMAD geplant]

 

 

2. der hât mich gemachet sus grôz – Verzauberte Riesen in der mittelhochdeutschen und der mittelenglischen Artusepik. In: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptions-geschichte 3 (2020). S. 18-27. DOI: 10.26012/mittelalter-21358.

 

 

3. Riesen und Helden. Erklärungsmodelle für eine unfeste Dichotomie. In: Die Dechiffrierung von Helden. Aspekte einer Semiotik des Heroischen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hg. von Florian Nieser. Bielefeld: transcript, 2020. S. 123-142.

 

 

4. Zusammen mit Björn Gebert: Wissenschaftsblogs als zeitgemäße Publikationsmedien: das Beispiel „Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte“. In: Die Digitalisierung der Wissenschaftskommunikation in der Germanistik. Mitteilungen des Deutschen Germanisten-verbands 3 (2019). S. 273-281.

https://www.vr-elibrary.de/doi/abs/10.14220/mdge.2019.66.3.273

 

 

5. My suffering is transient, as is my joy: þæs ofereode þisses swa mæg in the Old English poem ‚Deor‘. In: Medieval Marks. Hg. von Karra Shimabukurro. [Typoskript; Publikation unklar]

 

 

6. Buchbesprechung zu Tina Marie Boyer: The Giant Hero in Medieval                 Literature. Brill: Leiden, Boston 2016 (Explorations in Medieval Culture 2). In: Zeitschrift für deutsche Philologie 136/1 (2017). S. 152-157.

 

 

7. ez muoz dem Berner werden leit – Rächende Riesen in der aventiurehaften Dietrichepik. In: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 29. Januar 2017. https://mittelalter.hypotheses.org/9544

 

Lehre

Lehre

 

*E = Einführung A = Aufbau V = Vertiefung

Semester

Universität

 

Niveau*

Seminartitel

WS 20 /21

Kiel

A

Legendary Items – Waffen mit Persönlichkeit

 

WS 20 /21

Kiel

E

Einführung in das Mittelhochdeutsche

 

SS 2020

Hamburg

E

Einführung in die Ältere deutsche Sprache und Literatur: Kurzerzählungen des Strickers

 

SS 2020

Kiel

A

Ritter aus Leidenschaft – Turniere in der mittelhochdeutschen Literatur

 

SS 2020

Kiel

 

E

Einführung in die literaturwissenschaftliche Mediävistik (2x)

 

SS 2019

Hamburg

A

Wie du mir – Literarische Rachegeschichten

Kooperation mit Dr. Sebastian Schirrmeister (Neuere Deutsche Literatur)

 

SS 2018

Hamburg

A

Fantastic Beasts and Where to Find Them – Monster und Fabelwesen in der Literatur des Mittelalters

 

WS 17/18

Greifswald

 

A

Historische Semantik

 

WS 17/18

Greifswald

 

V

Fantastic Beasts – Monster in der Literatur des Mittelalters

 

SS 2017

Hamburg

E

Einführung in die Ältere deutsche Sprache und Literatur: Werner der Gartenaere: „Helmbrecht“

 

WS 16/17

Hamburg

 

A

„Laurin“ – Dietrich von Bern im Reich der Zwerge

 

SS 2016

Hamburg

E

Einführung in die Ältere deutsche Sprache und Literatur: „Nibelungenlied“

 

WS 15/16

Hamburg

 

A

„Eckenlied“

 

SS 2015

Hamburg

E

Einführung in die Ältere deutsche Sprache und Literatur: „Nibelungenlied“

 

WS 14/15

Hamburg

A

„Sigenot“