Germanistisches Seminar

Gastdozenten / Forschungsaufenthalte

Herr Nobuharu Kakuchi ist Doktorand an der Universität Hokkaido/Japan und wird von September 2018 bis August 2019 einen einjährigen Forschungsaufenthalt an der Niederdeutschen Abteilung des Germanistischen Seminars der CAU (Lehrstuhl Prof. Dr. Michael Elmentaler) absolvieren. In seinem Dissertationsprojekt beschäftigt sich Herr Kakuchi mit der niederdeutschen (plattdeutschen) Verbalsyntax, insbesondere mit zwei spezifischen Konstruktionen im Satzbau, die es in der standarddeutschen Hochsprache nicht gibt:

1) der doon-Periphrase, wie z.B. in dat he dat weten deit 'dass er das wissen tut',

2) der „Verbal-Hendiadys-Konstruktion“ oder „Pseudokoordination“. Damit sind Sätze gemeint wie Mien Vadder is bi un backt Koken 'Mein Vater ist dabei und backt Kuchen' (= ist dabei, Kuchen zu backen), Nu füng he an un snack vun fröher 'Nun fing er an und sprach von früher' (= fing an, von früher zu sprechen).

Herr Kakuchi möchte die Kenntnis und den Gebrauch solcher Formen bei niederdeutschkompetenten Sprechern aus Schleswig-Holstein überprüfen. Hierzu plant er eine größere Informantenbefragung sowie die Auswertung von spontanen Gesprächsdaten.