Germanistisches Seminar

Aktuelles

Aktuelle Informationen und Ankündigungen

  • Der Fachprüfungsausschuss Deutsch/Medien hat für das Wintersemester 2020/21 eine Regelung zur Erfüllung der Anwesenheitspflicht in den Studiengängen des Faches Deutsch verabschiedet.

  • Frau Diana Nacarli, M.Ed., wurde zur stellvertretenden Diversitätsbeauftragten der Philosophischen Fakultät und zugleich zur Diversitätsbeauftragten des Germanistischen Seminars gewählt. Frau Corinna Krämer, M.Ed., übernimmt die Funktion der stellvertretenden Diversitätsbeauftragten des Germanistischen Seminars.

  • Der Aenne-Liebreich-Preis für hervorragende Abschlussarbeiten mit Bezug zu Fragen gesellschaftlicher Vielfalt und/oder sozialer Gerechtigkeit wurde im Juli 2020 an Frau Diana Canay, M.Ed., für ihre Arbeit mit dem Titel "Leicht, leichter, Leichte Sprache - Eine Untersuchung zu sprachlichen Kodierungen und mentalen Modellen" verliehen.

  • Aufgrund der Einschränkung des Campusbetriebes finden im Germanistischen Seminar vorerst keine persönlichen Sprechstunden mehr statt. Die StudienberaterInnen stehen Ihnen in ihren Sprech-
    zeiten in der Regel ausschließlich telefonisch für ein Gespräch zur Verfügung. Informieren Sie sich bitte auf den persönlichen Homepages der Lehrenden und des Geschäftszimmers.

Wichtige Informationen zum Sommersemester 2021

Die Online-Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen für Bachelor-/Master-Studiengänge erfolgt unter der Adresse: https://qisweb.hispro.de/uki/rds?state=user&type=0

  • 1. Anmeldephase (Belegverfahren):
    Montag, 8. März, 11.00 Uhr - Donnerstag, 11. März, 23.59 Uhr
  • 2. Anmeldephase (Windhundverfahren):
    Montag, 15. März, 11.00 Uhr - Donnerstag, 15. April, 23.59 Uhr
     

Hinweise zum Belegverfahren: Sie können sich während des gesamten Anmeldezeitraums für jeweils drei Seminare gleichen Typs mit der Priorität 1 (hoch) - 3 (niedrig) anmelden. Einen Werktag nach Ende des Anmeldezeitraums erfolgt der Belegdurchlauf, in dem Ihnen nach dem Zufallsprinzip ein Seminar zugewiesen wird. Es gibt mehrere unterschiedliche Statusvarianten: angemeldet (an), abgelehnt (ab), storniert (st) und zugelassen (zu). Nur der Status "zugelassen" berechtigt zur Teilnahme an einem Seminar. Die 2. Anmeldephase verläuft im Windhundverfahren, d.h. Sie erhalten sofort die Information, ob Sie einen Seminarplatz erhalten haben oder nicht. In dieser Anmeldephase haben Sie die Möglichkeit, sich erneut für Seminare anzumelden, für die Sie zuvor bereits eine Ablehnung erhalten haben, sofern noch freie Plätze zur Verfügung stehen.

Wichtiger Hinweis für StudienanfängerInnen:
Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie können keine Bibliotheksführungen angeboten werden.
Die Pflicht zur Bibliotheksführung entfällt somit auch im Sommersemester 2021!

ACHTUNG! Auch die Anmeldung für die Lehrveranstaltungen der Fachergänzungsbereiche erfolgt innerhalb dieser beiden Anmeldephasen. Bitte melden Sie sich weiterhin unter der Überschrift 'Fachergänzung' an. - Beachten Sie bitte auch die Informationsseite des Zentrums für Schlüsselqualifikationen.